flipping mit passivem tsm

Erklärung am Beispiel in Text und Bildern.

Kann ich denn nun mit tsm auch flippen?

Raunku per email

Ich persönlich flippe nicht mit aktivem tsm Profil. Angesehen und versucht habe ich einige, überzeugt hat mich keins. Das Gehirn entscheidet klar besser als jede Formel.

Wenn ich Mats flippe, also im AH einkaufe und im AH teurer verkaufe, dann nutze ich tsm nur zur Ansicht und zum Einstellen. Ich resette keine Märkte, ich verpacke ein Produkt nur schöner.

Als erstes habe ich alle Flips mindestens einmal in meinem Rucksack. Schön sauber in einer Reihe, damit ich sie auch finde und anklicken kann.


Ich gehe also ins AH, spreche den Auktionator an und öffne dadurch das tsm AH Interface. Dann klicke ich mit shift + linksklick auf das erste Item, den Meeresstängel. Ich nutze hier keine Shoppinggruppe mit x verschieden Items, das kostet alles nur Zeit. Ich rufe mit shift + linksklick ein Item auf und treffe eine Entscheidung.

Ist Euer AH Fenster zu klein, zieht es unten an der Ecke mit der Maus grösser. Dann schaut Euch die Liste an. Mein Zielpreis ist hier der günstigste 200er Stack. Der steht bei 27g78s59c. Jetzt überschlage ich im Kopf 10%. Das ist ein ganz einfacher Wert. 10% sind immer ein Zehntel des Preises. Ihr müsst nichtmal rechnen, Ihr könnt in Gedanken einfach eine Kommastelle verschieben. 27g78s59c minus 2g77 sind 25g.

Diese 25g sind hier mein höchster Einkaufspreis. Ab dort erziele ich 10% Gewinn, 5% sind AH Gebühr und 5% sind mein Reingewinn. Bei allen Käufen unterhalb der 25g steigt mein Gewinn, die 5% für das AH bleiben gleich. Alle Auktionen im oberen roten Bereich werden also gekauft.


Dank des tsm Mausradmakros geht das schnell. Ein Gang zum Briefkasten und nun sieht die Liste so aus. Der 200er Stack ist nach oben gerutscht, und alle bis 25g09s habe ich gekauft.

Jetzt will ich meine gekauften Meeresstängel natürlich auch verkaufen. Ich persönlich lagere nichts auf der Gildenbank. Alle Käufe wandern sofort wieder ins AH. Ich klicke den 200er Stack an, man sieht ihn hellgrau unterlegt, weil ich genau den unterbieten will und klicke unten mittig auf Einstellen.

Dadurch öffnet sich ein kleines Fenster. Mit diesem stelle ich meine Meeresstängel ins AH. Ein Klick auf das rechte "MAX" für 200er Stacks. Ein Klick auf das linke "MAX" für die maximale Anzahl an 200er Stacks. Ein Klick auf "48 Std" und ein Klick auf "Einstellen".


Und das ist das Ergebnis. Meine in kleinen Stacks gekauften Meeresstängel stehen als saubere und billigste 200er Stacks weit oben in der Liste und warten auf einen potenten Einkäufer der damit etwas herstellen will.

Und da der Schlüssel zur Perfektion in der Wiederholung liegt, machen wir das Ganze gleich noch einmal. Shift + Leftklick aufs Sternmoos bringt uns folgende Liste. Schaut sie Euch an, was fällt auf?

In diesem Beispiel ist nicht mehr der billigste 200er Stack das Ziel, sondern die wunderschöne Preisstufe direkt in der Mitte. Zusätzlich nehmen wir noch den 6er Stack mit, um zusätzliche 50s für all unsere Sternmoos zu erzielen.


Wir kaufen also alles unterhalb dieser Preisstufe auf, und stellen genau dort ein. Zum Einstellen klicken wir die oberste Reihe an, max auf Anzahl, max auf Stapel, max auf Dauer und Klick auf Einstellen.

Damit sind wir sowohl billigster Anbieter des 200er Stacks, als auch billigster Anbieter von Sternmoos generell. Wer genau hinschaut, sieht unten noch eine weitere lohnende Stufe in der Treppe. Aber immer daran denken, Gier ist eine Todsünde ;)

Und da der Schlüssel zur Perfektion in der Wiederholung liegt, machen wir das Ganze gleich zum dritten Mal. Shift + Leftklick auf die Sirenenpollen bringt uns diese Liste. Hier gibt es keine 200er Stacks und keine Stufe in der Preistreppe zu entdecken. Dafür fällt der niedrige % Wert in der Spalte DBMarket auf.


Ich gehe agressiv zu Werke und kaufe alles unterhalb 95% auf. Und genau da werde ich auch wieder Einstellen.

Ganz oben habe ich noch ein Gebot abgegeben. Unter 30 Minuten ist das ein schönes Plus. Eingestellt wird wie immer im Shopping Fenster. (1.)Zu unterbietende Auktion anklicken. (2.)Einstellen. (3.)Max und (4.)Max plus (5.)48 Std. Und (6.)Einstellen.

Und da der Schlüssel zur Perfektion immer noch in der Wiederholung liegt, machen wir das Ganze auch zum vierten Mal. Shift + Leftklick auf die Flussknospe bringt uns diese Liste. Und da ihr schon wisst was ich will, fällt es Euch leicht den Punkt zu finden.


Genau, Zwischen 86% und 100% war die Stufe die uns anspricht. Also wird alles unter 100% heraus gekauft.

Und genau wie bei allen Auktionen davor, stellen wir es wieder mit unseren 6 Schritten ein. Eingestellt wird im Shopping Fenster. (1.)Zu unterbietende Auktion anklicken. (2.)Einstellen. (3.)Max und (4.)Max plus (5.)48 Std. Und (6.)Einstellen.

Wenn alles wie gewünscht klappt, sieht Euer Briefkasten am nächsten Tag so aus. Bei aktuellen Mats könnt ihr niemals viel Gold verlieren, weil diese aktuell immer gefragt sind. Aber nicht immer bietet sich ein Flip an. Ist bei einem Material kein sinnvoller Flip möglich, lasst Ihn aus und geht zum Nächsten.